Doctype und das IE meta tag

Niemals den Dokumenttypen vergessen um die Quirksmoduse der Browser zu vermeiden um immer im Standartmodus zu verbleiben.


Wichtig ist, das als erstes im Html Dokument ein Dokumnt Typ festgelegt wird „<!DOCTYPE html>“ damit die Browser in den Standart Modus versetzt werden und zusätzlich  für den Internet Explorer:  <meta http-equiv=”X-UA-Compatible” content=”IE=edge”>
Damit der IE in den Standardmodus gezwungen wird, auch wenn du zufällig andere Einstellungen im IE Standardmäßig hättest.

Dann folgt der eigentliche html Tag mit: “<html>”.

Nach diesem Tag folgt der “<head>” Tag.
In diesem Tag werden die Html Dokument vorgaben festgelegt und CSS und Javascript Datei eingebunden.

Dann ist es sehr wichtig den Zeichensatz Utf-8 im “head” Tag festzulegen, damit die Deutschen Umlautezeichen in den Browsern richtig dargestellt werden.

<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
<meta charset="utf-8">
<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=edge">
Und damit die Html Elemente in den Mobilen Geräten die ganze Breite des Bildschirms annehmen, schalten wir das Skalieren, mit dem Metatag Viewport so ein: <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0">
<html lang="de">
</head>

Mobile Geräte passen dann den Webseiten Inhalt an Ihre Bildschirmgrößen an, anstatt die Webseite winzig klein im Ganzen zu zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.